Suchformular

Inhalt

Profil

Wer ist OmniaMed?

OmniaMed ist ein führender, unabhängiger Anbieter von CME-Fortbildung für die Ärzteschaft.

Die heutige Marke OmniaMed gibt es seit 2012, davor hieß die Firma Pri-Med. Der Name OmniaMed wurde gewählt, um das breite Angebotsspektrum an Fortbildungs-Dienstleistungen zum Ausdruck zu bringen: „Omnia“ (lat. alles, umfassend) bedeutet:

  • alle wichtigen neuen Erkenntnisse der Wissenschaft
  • werden für Ärztinnen und Ärzte aller Facharztgruppen
  • auf allen modernen Kommunikationswegen angeboten

Das Management-Team der OmniaMed ist seit vielen Jahren unverändert. Die persönliche Kontinuität garantiert für Zuverlässigkeit und Beständigkeit in der Firmenphilosophie. Wenn Sie das Team näher kennenlernen möchten, klicken Sie bitte hier.

Was bietet OmniaMed?

Hinter jeder OmniaMed-Fortbildung steht ein komplexes System zur Sicherung der hohen Qualität, die Sie von OmniaMed als einem der führenden CME-Anbieter mit Recht erwarten dürfen:

  • Board of Speakers: mehr als 400 renommierte Persönlichkeiten aus Praxis, Klinik und Forschung, die als Referenten für OmniaMed tätig sind (nähere Informationen zum Board of Speakers finden Sie hier)
  • Medical Advisory Board: Beratungsgremium aus Ärztinnen und Ärzten mit langjährigem, hervorragendem Engagement in Lehre und Fortbildung (nähere Informationen zum Medical Advisory Board finden Sie hier)
  • OmniaMed Institut: Unterstützung der wissenschaftlichen Ausrichtung durch Kooperation mit Universitäten und medizinischen Fachgesellschaften (nähere Informationen zum OmniaMed Institut finden Sie hier)

Vor diesem Hintergrund erhalten Sie bei OmniaMed:

  • mit höchster fachlicher Sorgfalt ausgearbeitete Informationen
  • die in perfekter organisatorischer Qualität aufbereitet werden
  • und Ihnen den Erwerb neuen Wissens nützlich und angenehm zugleich gestalten

Was leistet OmniaMed?

OmniaMed ist international tätig. Der deutsche Sitz und der europäische Sitz der Holding ist in München. Von hier aus werden Fortbildungsveranstaltungen in ganz Deutschland geplant und durchgeführt.

OmniaMed-Fortbildungen sind grundsätzlich nach den Kriterien der CME (Continuing Medical Education) gestaltet. Ein ausgefeiltes Qualitätsmanagement-System achtet auf die Einhaltung der OmniaMed-Standards, die auf international anerkannten Kriterien basieren.

Die zentralen Werte der OmniaMed-Fortbildungen sind:

  • Aktualität: der aktuelle, evidenzbasierte Stand der medizinischen Wissenschaft
  • Neutralität: Freiheit der Inhalte von Marketingbotschaften oder Produktinteressen
  • Praxisrelevanz: unmittelbare Umsetzbarkeit für die tägliche Patientenversorgung in Klinik und Praxis

OmniaMed bietet auf allen modernen Wegen der Kommunikation medizinische Fortbildung an - von der Live-Veranstaltung im Kongressformat über interaktive Workshops bis zu Online-Formaten (eCME) und gemischten Lernprogrammen (blended learning). Zum Überblick über das Angebotsspektrum klicken Sie bitte hier.

X